Buchvorstellung: Romy Straßenburg - "Adieu Liberté"

Romy Straßenburg: "Adieu Liberté"

Buchvorstellung

Jochen Marmit / Kai Schmieding   14.11.2019 | 06:50 Uhr

Die Journalistin Romy Straßenburg hat das Frankreich der letzten zehn Jahre als Korrespondentin in Paris erlebt und darüber ein freches, amüsantes und nachdenkliches Buch geschrieben: "Adieu Liberté – wie mein Frankreich verschwand". Straßenburg stellt ihr Buch am Donnerstag an der Universität des Saarlandes vor.

Am Donnerstag, 14. Novbember, liest Romy Straßenburg aus ihrem Buch und stellt sich den Fragen der Zuhörer in der CampusBuchhandlung Bock und Seip auf dem Gelände der Saar-Uni, Gebäude C5 5. Um 18.00 Uhr geht's los, der Eintritt ist frei!

Auf einen Blick

Romy Straßenburg
Adieu Liberté – wie mein Frankreich verschwand
Verlag: Ullstein fünf
240 Seiten
ISBN-13 9783961010356
Erschienen: 22.02.2019

Mehr zum Thema

Fragen an die Autorin
Romy Straßenburg: Adieu Liberté
Das Lebensgefühl in den Ländern Europas hat sich durch politische Umwälzungen und gesellschaftliche Spannungen stark gewandelt. Am 19. Mai war Romy Straßenburg zu Gast auf SR 2 KulturRadio mit ihrem ganz persönlichen Blick auf Frankreich.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja