Deutscher Buchhandel verleiht Friedenspreis

Fotograf Sebastião Salgado wird ausgezeichnet

Sebastião Salgado gewinnt als erster Fotograf den Friedenspreis auf der Frankfurter Buchmesse

Simone Thielmann   20.10.2019 | 14:00 Uhr

Jedes Jahr wird am letzten Tag der Frankfurter Buchmesse traditionell der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen. In diesem Jahr geht die Auszeichnung an den brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado. Er ist der erste Fotograf, der diese Auszeichnung erhält. Simone Thielmann war bei der Verleihung am 20. Oktober mit dabei.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 20.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja