Camilla Renschke, Schauspielerin und Feministin

Camilla Renschke, Schauspielerin und Feministin

Audio: Sally-Charell Delin, Foto: Sabine Schmidt-Matt   22.02.2019 | 15:45 Uhr

Der SR 2-HörbuchTipp
Irmgard Keun: "Gilgi - eine von uns"
Unser Hörbuchtipp in der SR 2-BücherLese vom 20. Februar.

Die Schauspielerin Camilla Renschke hat für die SR-Literaturredaktion Irmgard Keuns berühmten Roman "Gilgi - eine von uns" aus dem Jahr 1931 eingelesen.

Die Hauptfigur und Titelheldin strebt darin nach Unabhängigkeit - ganz ähnlich wie Renschke. "Ich würde mich selbst immer als Feministin bezeichnen. Ich weiß nicht, was an den Begriff falsch sein sollte", sagte sie im Porträt-Gespräch mit SR-Redakteurin Sally-Charell Delin.

Zur Person

Camilla Renschke ist Station Voice bei 1live, spielt im Bremer Tatort die Tochter der Kommissarin und ist auch sonst aus den deutschen Krimi-Serien kaum noch wegzudenken. Die 1980 in Köln geborene Schauspielerin ist außerdem oft in Hörbuchproduktionen zu hören.


Montag, 25. Februar 2019, 14:04 Uhr: Fortsetzung folgt...
Irmgard Keun: "Gilgi, eine von uns"
In "Fortsetzung folgt..." hören Sie bis vom 25. Februar bis zum 20. März werktäglich ab 14.04 Uhr einen von 18 Teilen des Romans "Gilgi, eine von uns" von Irmgard Keun. Jeden Teil gibt's nach der Ausstrahlung auch für sieben Tage online!

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 22.02.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen