Buchcover Leїla Slimani & Laetitia Coryn: „Hand aufs Herz“ (Foto: Avant-Verlag)

"Hand aufs Herz"

Buchtipp: Leїla Slimani & Laetitia Coryn - "Hand aufs Herz"

Thibaud Schremser   13.01.2019 | 14:25 Uhr

Spätestens seit ihrem Prix Goncourt-gekrönten Roman "Nun schlaf auch Du“ ist Leïla Slimani eine der gefeierten Stars im französischen Literaturzirkus. Im Buch erzählt sie, wie ein Kindermädchen zur Kindermörderin wird. Slimani schreibt aber nicht nur fiktionale Werke wie dieses, sondern arbeitet auch als Journalistin und Sachbuchautorin. Thibaud Schremser hat mit Coryn über die Entstehung ihres neusten Werks gesprochen.

Im Gesprächsband "Sex und Lügen“ hat sie Stimmen marokkanischer Frauen – sie selbst hat Wurzeln dort – gesammelt, die die Doppelmoral ihrer Gesellschaft beschreiben und anprangern. Dieser Text ist auch als Comicreportage mit dem Titel "Hand aufs Herz erschienen. Die Illustrationen dazu stammen von Laetitia Coryn, die gemeinsam mit Slimani den Band ausgearbeitet hat.

Buchtipp

Buchtipp: "Hand aufs Herz"
Audio [SR 2, Thibaud Schremser, 13.01.2019, Länge: 05:48 Min.]
Buchtipp: "Hand aufs Herz"

Leїla Slimani & Laetitia Coryn:
"Hand aufs Herz“

Avant-Verlag
1. August 2018
108 Seiten
Preis: 25 Euro
ISBN: 978-3945034958


Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 13.01.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen