Der SR 2-Sommerbuchtipp: "Tyll" von Daniel Kehlmann

"Tyll" von Daniel Kehlmann

Peter König stellt "Tyll" aus der Feder von Daniel Kehlmann vor

Jochen Erdmenger / Peter König   10.08.2018 | 15:20 Uhr

Spätestens seit "Die Vermessung der Welt" gehört Daniel Kehlmann zu den erfolgreichsten zeitgenössischen Schriftstellern Deutschlands. Bereits 2017 erschien sein vorerst jüngster Roman "Tyll", der von den abenteuerlichen Erlebnissen des fiktiven Gauklers Tyll Ulenspiegel zur Zeit des 30-jährigen Krieges (1618 - 1648) erzählt. Für SR 2 KulturRadio hat Literaturredakteur Peter König den 480 Seiten starken Roman gelesen. Sein Fazit: "einfach große Literatur. Der Roman ist tiefgründig und komplex, hat aber nichts Belehrendes und trotz aller Grausamkeiten, die geschildert werden, ist das Buch höchst unterhaltsam".

Buchtipp:

Daniel Kehlmann: Tyll
Roman

Erschienen: 9. Oktoberl 2017
Verlag: Rowohlt
Preis: 22,95 Euro
ISBN-10: 3498035673
ISBN-13: 978-3498035679


Mehr Buchtipps:

Buchtipps für die Großen Ferien
Die schönsten Seiten des Sommers
In unserer Reihe "Die schönsten Seiten des Sommers" stellen wir Ihnen Lesestoff aus unterschiedlichsten Richtungen vor. Hier gibt es die Infos zu den Büchern und die Buchtipps zum Nachhören.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 10.08.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen