Eröffnung des 44. Filmfestival Max Ophüls Preis (Foto: picture alliance/dpa | Oliver Dietze)

"Es wird ein politisches Festival"

Filmkritiker Peter Claus zur Eröffnung der 44. Ausgabe Max Ophüls Preis

Das Interview führte Jochen Erdmenger   24.01.2023 | 10:31 Uhr

Vor vollem Kinosaal wurde das Filmfestival Max Ophüls Preis im Cinestar Saarbrücken eröffnet. Neben festlicher Stimmung und Standing-Ovations hatte der Abend vor allem einen politischen Anstrich. Mit dabei war der Filmkritiker Peter Claus, seit Jahren Gast des Festivals.

Die Eröffnungsgala der 44. Ausgabe des Filmfestivals Max Ophüls Preis war die "Großartigste und Beste" der letzten 33 Jahre, so der Filmkritiker Peter Claus. „Denn es wurde deutlich gemacht, dass Kunst und Kino politisch sind".

Weniger Filme von Frauen

Festivalleiterin Svenja Böttger wies auf die prekäre Lage der Förderung des Filmnachwuchses hin. Deswegen seien weniger Filme von Frauen und diversen Filmschaffenden eingereicht worden. "Wir müssen die Staatsministerin für Kultur und Medien, Claudia Roth, hier in die Verantwortung nehmen", sagt Claus.


Audio

"Es wird ein politisches Festival"
Audio [SR 2, Peter Claus, 24.01.2023, Länge: 05:09 Min.]
"Es wird ein politisches Festival"


Berührende Rede von Pegah Ferydoni

Politisch wurde die Eröffnung auch durch die gänsehautträchtige Rede der iranischen Schauspielerin Pegah Ferydoni, die auf das Erstarken faschistoider Kräfte auf der ganzen Welt hinwies. Auch inhaltlich erwartet das Publikum ein sehr politisches Festival, verspricht Peter Claus.

Sprungbrett für Filmnachwuchs

Weiterhin, so der Filmkritiker, stehe der Nachwuchs im Zentrum des Festivals. "Dieses Festival ist ein Sprungbrett" und die Möglichkeit für junge Filmschaffende, sich mit den direkten Reaktionen der Zuschauerinnen und Zuschauer auseinanderzusetzen.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 24.01.2023 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja