Die Darsteller, der Operette "Die Fledermaus" bei einem Schauspiel (Foto: SR)

"Die Fledermaus" im Saarländischen Staatstheater

Premiere der Operette in drei Akten von Johann Strauss

Karsten Neuschwender  

All Killers - no Fillers! So nennt man das am Broadway, wenn ein Stück lauter Hits im Repertoire hat. Genau wie "Die Fledermaus" von Johann Strauß. Drei Akte, ein Ohrwurm folgt dem nächsten. Aber: das gute Stück hat fast 150 Jahre auf dem Buckel. Wie funktioniert das in einer modernen Zeit, in einer krisenhaften noch dazu?

Die Fledermaus

Operette in drei Akten von Johann Strauss
Libretto von Karl Haffner und Richard Genée,
nach dem Vaudeville »Le Réveillon« von Henri Meilhac und Ludovic Halévy
In deutscher Sprache
Koproduktion mit dem Theater Bonn

Audio

"Die Fledermaus" im Saarländischen Staatstheater
Audio [SR 2, Karsten Neuschwender, 12.12.2022, Länge: 03:11 Min.]
"Die Fledermaus" im Saarländischen Staatstheater


Musikalische Leitung: Stefan Neubert
Inszenierung: Aron Stiehl
Bühnenbild und Kostüme: Timo Dentler
Bühnenbild und Kostüme: Okarina Peter Choreinstudierung: Jaume Miranda Choreographie: Bärbel Stenzenberger Dramaturgie: Benjamin Wäntig
Licht: Björn Schöck

Tickets und Infos finden Sie hier.

Ein Thema u. a. in der Sendung "Canapé - das entspannte Kulturmagazin" am 11.12.2022 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja