Schengen (Foto: SR)

Sprachenwirrwarr

Im Rahmen von ESCH22 - Luxemburger Lektionen

Franziska Peschel   12.12.2022 | 10:35 Uhr

In Luxemburg herrscht Chaos, wenn es um das Thema Sprachen geht. Das Parlament spricht Luxemburgisch, die Verwaltung schreibt auf Französisch, Verlage verlegen ihre Bücher überwiegend auf Deutsch. Auf den Straßen hört man Luxemburgisch und Französisch, genauso oft wie Portugiesisch und Italienisch. Alle Nationalitäten bringen einen Teil ihrer Kultur und vor allem ihre Sprache mit nach Luxemburg. Für Sprachwissenschaftler an der Universität Luxemburg ist das zwar kompliziert, aber auch sehr spannend.

Audio

Luxemburger Lektionen: Sprachenwirrwarr
Audio [SR 2, Franziska Peschel, 12.12.2022, Länge: 03:47 Min.]
Luxemburger Lektionen: Sprachenwirrwarr


Weitere Beiträge

Lockerer Umgang mit der Sprachvielfalt in Luxemburg
Audio [SR 2, Franziska Peschel, 03.12.2022, Länge: 08:40 Min.]
Lockerer Umgang mit der Sprachvielfalt in Luxemburg

Das Kneipen-ABC
Audio [SR 2, Franziska Peschel, 30.11.2022, Länge: 03:04 Min.]
Das Kneipen-ABC


Ein Thema u. a. in der Sendung "Canapé - das entspannte Kulturmagazin" am 11.12.2022 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja