Foto: missingFILMs

Filmtipp: "Poppy Field"

Der Filmtipp

Sophia Eickholt   24.11.2022 | 09:31 Uhr

Das rumänische Drama "Poppy Field" des Regisseurs Eugen Jebeleanu erzählt die Geschichte des schwulen Polizisten Cristi, der aus Angst vor Diskriminierung in seinem Macho-Umfeld versucht, seine Homosexualität geheim zu halten. Bei einem Einsatz in einem Kino, wo homophobe Ultra-Nationalist*innen die Vorführung eines queeren Films zu stören versuchen, droht sein Geheimnis aufzufliegen.

Filmtipp: Poppy Field
Audio [SR 2, Sophia Eickholt, 24.11.2022, Länge: 03:21 Min.]
Filmtipp: Poppy Field

"Poppy Field" läuft am Freitag, den 25.11. und am Sonntag, den 27.11. jeweils um 20.00 Uhr im Kino achteinhalb in Saarbrücken.

Der Film wird in Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt.


Infos zum Film

Regie: Eugen Jebeleanu
Buch: Ioana Moraru
Kamera: Marius Panduru
Schnitt: Cătălin Cristuţiu
Hauptdarsteller*innen: Conrad Mericoffer, Alexandru Potocean, Radouan Leflahi, Cendana Trifan, Ionuţ Nicolae, Alex Câlin, Rolando Matsangos, George Piștereanu


Das Bild ganz oben zeigt einen Filmstill aus "Poppy Field (Foto: missingFILMs) Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 24.11.2022 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja