Pluto, Goofy, Micky und Minnie Maus (l-r) bei einer Parade im Vergnügungspark "Disney World" in Orlando, Florida (Foto: picture-alliance / dpa | Disneyworld)

Goofys erster Filmauftritt

Eine Würdigung der Walt-Disney-Figur von Siegfried Tesche zum "90. Geburtstag"

Onlinefassung: Rick Reitler   25.05.2022 | 06:45 Uhr

Was wäre Donald Duck ohne seine Neffen und ohne Onkel Dagobert? Was Micky Maus ohne seinen besten Kumpel Goofy? Der Comic-Hund mit der hilflosen, gutmütigen Art und dem albernen Kichern hatte am 25. Mai 1932, also genau vor 90 Jahren, seinen ersten Auftritt in dem Walt-Disney-Trickfilm "Mickey's Revue". Anfangs hieß die Figur noch "Dippy Dog".

Eine Würdigung von Kino-Experte Siegfried Tesche.


Vor 90 Jahren: Goofys erster Filmauftritt
Audio [SR 2, Siegfried Tesche, 25.05.2022, Länge: 03:42 Min.]
Vor 90 Jahren: Goofys erster Filmauftritt

Das Audiobild zeigt Goofy (l.) und seinen Sohn Max in "Der Goofy Film" (Foto: picture-alliance / dpa | Buena_Vista).


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 25.05.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Pluto, Goofy, Micky und Minnie Maus (l-r) bei einer Parade im Vergnügungspark "Disney World" in Orlando, Florida (Foto: picture-alliance / dpa | Disneyworld).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja