Foto: picture alliance / Zoonar | Volker Rauch

Mittelalterstadt Provins - Ein Geheimtipp

Die mittelalterliche Stadt Provins, nahe Paris gelegen, ist seit 20 Jahren Weltkulturerbe.

Stefanie Markert  

Nur 90 Kilometer südöstlich von Paris liegt Provins, die einzige französische Stadt, deren gesamte Fläche Welterbe-Status hat. Hier waren im Hochmittelalter die Festungsmauern dreimal so lang wie die von Carcassonne. Und viermal so viele Einwohner gab es noch dazu.

Diese haben eine Metropole aufgebaut, in der einst zweimal im Jahr für mehrere Wochen die "Messe der Champagne" stattfand. Was von der Blütezeit im 12. und 13. Jahrhundert übrig ist – Stefanie Markert ist auf Spurensuche gegangen.


Provins - 20 Jahre Weltkulturerbe bei Paris
Audio [SR 2, Stefanie Markert, 15.05.2022, Länge: 04:56 Min.]
Provins - 20 Jahre Weltkulturerbe bei Paris

Das Audiobild zeigt eine mittelalterliche Stadtmauer in Provins (Foto: picture alliance / Zoonar | Volker Rauch).


Ein Thema in der Sendung "Canapé - das entspannte Kulturmagazin" am 15.05.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt die mittelalterliche Stadt Provins in Frankreich (Foto: picture alliance / Zoonar | Volker Rauch).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja