Michael Douglas und Sharon Stone in "Basic Instinct" (USA 1992) (Foto: IMAGO / Cinema Publishers Collection)

30 Jahre "Basic Instinct"

Ein Beitrag zum Jubiläum von Paul Verhoevens Erotik-Thriller "Basic Instinct"

Siegfried Tesche. Onlinefassung: Rick Reitler   19.03.2022 | 13:05 Uhr

Für manche Medien und Krirtiker war es der "schweinischste Film des Jahres". Für Sharon Stone war es die "horizontale Ausgabe von Fred Astaire und Ginger Rogers der 90er Jahre" Die Rede ist von "Basic Instinct", dem wohl umstrittensten Erotikthriller dieser Zeit.

Vor 30 Jahren lief Paul Verhoevens Blockbuster in den US-Kinos an. Erinnerungen von SR-Kinokenner Siegfried Tesche.


30 Jahre "Basic Instinct"
Audio [SR 2, Siegfried Tesche, 19.03.2022, Länge: 04:09 Min.]
30 Jahre "Basic Instinct"

Das Audio-Bild zeigt die Schauspielerin Sharon Stone bei einem Fototermin für "Basic Instinct II" 2006 (Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb | epa ansa Claudio Onorati).


Der SR 2-FilmTipp:

"Basic Instict"

USA/Frankreich 1992, ca. 123 Min. FSK 16
Regie: Paul Verhoeven

Besetzung: Sharon Stone, Michael Douglas, Jeanne Tripplehorn u. v. a.


Ein Thema in der Sendung "Der Lange Samstag" am 19.03.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Michael Douglas und Sharon Stone in einer Filmszene von "Basic Instinct" (Foto: IMAGO / Cinema Publishers Collection).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja