Filmszene aus Dirty Harry mit Clint Eastwood  (Foto: IMAGO / Cinema Publishers Collection)

50 Jahre "Dirty Harry"

Ein Beitrag zum Jubiläum von Don Siegels berühmt-berüchtigtem Polizeifilm aus dem Jahr 1971

Siegfried Tesche. Onlinefassung: Rick Reitler   10.03.2022 | 15:15 Uhr

Vor 50 Jahren sorgte der erste "Dirty Harry"-Film mit Clint Eastwood für große Diskussionen. Immerhin ging es um einen wortkargen Polizisten, der alttestamentarische Gerechtigkeit mehr schätzte als das Gesetz... SR-Kinokenner Siegfried Tesche erinnert an den Action-Klassiker.

Ein Cop in San Francisco, der es mit dem Gesetz nicht so genau nimmt, immer einen coolen Spruch parat hat und auch nicht lange fackelt, wenn es darum geht, die Gerechtigkeit mit seinem gigantischen 44er-Magnum-Revolver zu verteidigen - notfalls auch unter Ausblendung der Gesetze...

Umstrittener Klassiker

Don Siegels "Dirty Harry" war vor 50 Jahren eine Sensation. Er sorgte in Deutschland für große Diskussionen unter Zuschauern und Juristen.

SR-Kinokenner Siegfried Tesche erinnert an den Action-Klassiker mit Clint Eastwood, dessen Geschichte auch noch auf sehr ungewöhnliche Weise begann.


50 Jahre "Dirty Harry"
Audio [SR 2, Siegfried Tesche, 10.03.2022, Länge: 04:01 Min.]
50 Jahre "Dirty Harry"


Der SR 2-FilmTipp:

"Dirty Harry"

USA 1972, ca. 102 Min. FSK 16
Regie: Don Siegel

Besetzung: Clint Eastwood, Andrew Robinson, Harry Guardino, John Vernon u. v. a.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" un din "Der Nachmittag" am 10.03.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt ein Szenenfoto aus dem Film "Dirty Harry" mit Clint Eastwood in der Titelrolle (Foto: IMAGO / Cinema Publishers Collection).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja