Aile Asszonyi (Turandot); Angelos Samartzis (Calaf);  hinten: Vadim Volkov (Un mandarino) und der Opernchor des Saarländischen Staatstheaters (Foto: SST / Martin Kaufhold)

Jubel für das Liebespaar

Zur Premiere von Giacomo Puccinis Oper "Turandot" im Großen Haus des Saarländischen Staatstheaters

Karsten Neuschwender. Onlinefassung: Rick Reitler   11.02.2022 | 06:00 Uhr

Nach Corona-bedingt ziemlich schwierigen Proben ist am 5. Februar die Saison-Premiere von Giacomo Puccinis berühmter letzter Oper "Turandot" im Saarländischen Staatstheater über die Bühne gegangen. Für die Aufführung gab's minutenlange "Standing Ovations" vom Saarbrücker Publikum.

Auch SR-Reporter Karsten Neuschwender ist voll des Lobes - vor allem für die für die Sängerinen und Sänger. Eine Rezension.


"Turandot": Premierenkritik
Audio [SR 2, Karsten Neuschwender, 06.02.2022, Länge: 04:04 Min.]
"Turandot": Premierenkritik

"Turandot"-Premiere am Saarländischen Staatstheater
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 09.02.2022, Länge: 05:26 Min.]
"Turandot"-Premiere am Saarländischen Staatstheater
"Nessun Dorma" hat es längst in die Popkultur geschafft. Die Opernarie hört man inzwischen in jeder zweiten Casting Show, in Fernsehwerbung und Radioprogrammen. Ihren Ursprung hat sie in der Oper "Turandot" - die weit mehr bereithält als den Arienklassiker.


Weitere Termine:

  • Freitag, 11. Februar 2022, 19:30 Uhr
  • Dienstag, 15. Februar 2022, 19:30 Uhr
  • Sonntag, 20. Februar 2022, 14:30 Uhr
  • Freitag, 4. März 2022, 19:30 Uhr
  • Samstag, 12. März 2022, 19:30 Uhr
  • Sonntag, 20. März 2022, 18:00 Uhr


Angelos Samartzis (Calaf); Statisterie des Saarländischen Staatstheaters (Foto: SST / Martin Kaufhold)
Angelos Samartzis (Calaf); Statisterie des Saarländischen Staatstheaters (Foto: SST / Martin Kaufhold)

Aile Asszonyi (Turandot); Statisterie des Saarländischen Staatstheaters (Foto: SST / Martin Kaufhold)
Aile Asszonyi (Turandot); Statisterie des Saarländischen Staatstheaters (Foto: SST / Martin Kaufhold)

Szene aus Turandot (Foto: ROH/Tristram Kenton)
Eine Szene aus Turandot (Foto: ROH/Tristram Kenton)


Weitere Informationen: https://www.staatstheater.saarland


Ein Thema u. a. in der Sendung "Canapé - das entspannte Kulturmagazin" am 06.02.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Aile Asszonyi als Turandot und Angelos Samartzis als Calaf); weiter hinten: Vadim Volkov (Un mandarino) und der Opernchor des Saarländischen Staatstheaters (Foto: SST / Martin Kaufhold).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja