Die Filme des Jahres 2021

Die Filme des Jahres 2021

Ein Rückblick auf die Tops und Flops des Kinojahres

Alexander Soyez. Onlinefassung: Rick Reitler  

Was für ein Jahr für die Kinobranche: Nur acht statt zwölf Monate waren Vorführungen erlaubt, der Trend zum Streaming auf dem heimischen Fernseher hielt an, und die Filmstudios, Verleiher und Kinobetreiber bangen weiter um ihre Existenz. Ein paar Entdeckungen, Überraschungen und Enttäuschungen gab's natürlich trotzdem auf der Leinwand. SR-Kinokenner Alexander Soyez blickt zurück - von "Spider-Man: No Way Home" bis "House of Gucci".


Ausgewählte Kritiken und Beiträge des Jahres:



Mehr zum Thema Kinowirtschaft:

Kinobranche unter Druck
"Mich frustriert dieses Staatsversagen"
Aufgrund der sich stets im Wandel befindenden Corona-Auflagen der Politik kommen auch die Kinobetreiber und Verleiher ausgerechnet zum wichtigen Jahresendgeschäft schwer unter Druck. Torsten Frehse vom Filmverleih "Neue Visionen" spricht gegenüber von SR-Kinokenner Alexander Soyez von "Staatsversagen".

Fünf weitere Saar-Kinos prämiert
Camera Zwo gewinnt gleich zwei Kino-Auszeichnungen
Die diesjährigen Gewinner des Saarländischen Landesprogrammpreises Kino stehen fest. Gleich zwei Auszeichnungen erhält das Arthouse-Kino Camera Zwo in Saarbrücken. Fünf weitere Kinos wurden für ihr herausragendes Programm prämiert.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" und in "Der Nachmittag" am 30.12.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Lady Gaga als Patrizia Reggiani in Ridley Scotts Film "House of Gucci" (Foto: UPI).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja