Im Kino: "Online für Anfänger"

"Online für Anfänger"

Eine Rezension des neuen Films von Benoît Delépine & Gustave Kervern

Alexander Soyez. Onlinefassung: Rick Reitler   28.10.2021 | 13:10 Uhr

Auf der Berlinale 2020 wurde die französische Komödie "Online für Anfänger" mit dem silbernen Bären belohnt. Am 28. Oktober startet der Film über den mal mehr, mal weniger alltäglichen Internet-Irrsinn in den deutschen Kinos. SR-Filmkritiker Alexander Soyez hat ihn sich schon mit großem Vergnügen angeschaut.

Die drei Nachbarn Marie (Blanche Gardin), Bertrand (Denis Podalydès) und Christine (Corinne Masiero) gehören nicht mehr unbedingt zur jungen Generation und haben alle auf die ein oder andere Weise ihre Probleme mit der modernen Kommunikationswelt: Möbelverkäufe auf ebay, Cyber-Mobbing, peinliche Youtube-Videos, Liebe per Telefonleitung, Mobilität per Uber-Taxi und und und. Irgendwann haben die drei die Nase voll von Apps, Handys und E-Mails...

"Ein grandioser Spaß"

SR-Filmkritiker Alexander Soyez hat sich die "wild überdrehte und natürlich auch überzeichnete" Komödie von Benoît Delépine & Gustave Kervern, die auf der Berlinale 2020 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet wurde, schon angeschaut: "ein umfassend grandioser Spaß", meint Soyez, "ein herrliches, gleichzeitig albernes und weises Vergnügen".


Online für Anfänger

Originaltitel: Effacer l’historique
Frankreich 2020, ca. 110 Min., FSK 12
Regie & Buch: Benoît Delépine & Gustave Kervern

Darsteller: Blanche Gardin, Denis Podalydès, Coronne Masiero, Gustave Kervern, Vincent Lacoste, Benoît Poelvoorde,
Bouli Lanners u. v. a.

Deutschlandstart: 28. Oktober 2021

In der Region ist der Film in der camera zwo in Saarbrücken zu sehen.


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 28.10.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Blanche Gardin als Marie und Denis Podalydès als Bertrand in einer Szene des Films "Online für Anfänger" (undatierte Filmszene). Der Film kommt am 28.10.2021 in die deutschen Kinos (Foto: picture alliance/dpa/X-Verleih).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja