"Perform Deine Heimat": Musik- und Tanzwettbewerb gestartet

"Perform Deine Heimat"

Ein Beitrag zum neuen Musik- und Tanzwettbewerb "Perform Deine Heimat" im Saarland

Lisa Krauser. Onlinefassung: Rick Reitler   14.10.2021 | 08:20 Uhr

Die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Ottweiler hat in Zusammenarbeit mit der Landesregierung einen großen Musik- und Tanzwettbewerb für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 18 Jahren ins Leben gerufen: "Perform Deine Heimat".

So ganz allmählich kommt das kulturelle Leben wieder in die Gänge. Damit auch in Vereinen und Schul-AGs die Kultur für Schülerinnen und Schüler wieder in Schwung kommt, hat die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Ottweiler in Zusammenarbeit mit der saarländischen Landesregierung einen großen Musik- und Tanzwettbewerb ins Leben gerufen: "Perform Deine Heimat".

Zwei Gruppen - eine Performance

Der Wettbewerb richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 18 Jahren. Die Aufgabe: Einzelne oder Gruppen - zum Beispiel ein Tanz- oder Karnevalsverein, ein Rapper, eine Band oder eine Musikschul-AG - sollen sich vernetzen, um gemeinsam mit Profi-Unterstützung einen kleinen Videofilm zu drehen, in dem die jungen Akteurinnen bzw. Akteure bei einer künstlerisch-musikalischen Tanzdarbietung an einem "Kulturort" im Saarland zu sehen sind.

Drei Phasen

Die erste Phase dauert bis Februar: Dann sollen die ersten Filme fertig sein. Runde zwei und drei beginnen erst 2022 und dauern bis Juni 2023. Danach soll es eine große Abschlussveranstaltung geben, bei der alle eingereichten Filmbeiträge geziegt werden.

Geldpreise

Zu gewinnen gibt's drei Geldpreise zwischen 500 und 1500 Euro. Insgesamt 300.000 Euro lässt sich die Staatskanzlei den Wettbewerb kosten. Das Geld soll auch für die Videoaufnahmen oder Requisiten bereit gestellt werden.

Neuer Mut nach Corona-Lockdowns

Die Idee zum Wettbewerb hatte Jutta Schmitt-Lang, CDU-Abgeordnete im Landtag und Präsidentin des saarländischen Chorverbands. Für die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung hat Geschäftsführerin Anna-Maria Lang die Organisation in die Hand genommen, um der langen Leidenszeit des Lockdowns der vergangenen anderthalb Jahre etwas entgegen zu setzen: "Ich glaube, die Kinder und Jugendlichen haben auch da sehr drunter gelitten", sagte Lang im Gespräch mit SR-Reporterin Lisa Krauser.

Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Weitere Informationen: performdeineheimat.de


Logo: Landeswertbewerb" Perform deine Heimat" (Foto: Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung )
Logo: Landeswertbewerb" Perform deine Heimat" (Grafik: Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung)


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 14.10.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Initiatoren und Unterstützer, darunter Jutta Schmitt-Lang (Mitte) bei der Vorstellung des Landeswettbewerbs "Perform deine Heimat" (Foto: Lisa Krauser).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja