Sparks Brothers (Foto: IMAGO / Prod.DB)

"Sparks Brothers"

Eine Rezension des Dokumentarfilms von Edgar Wright

Alexander Soyez. Onlinefassung: Rick Reitler   07.10.2021 | 07:00 Uhr

Seit fünf Jahrzehnten machen die Brüder Ron und Russell Mael gemeinsam Musik. Genauer: Elektro-Pop. Der Dokumentarfilmer Edgar Wright ("Baby Driver") hat einen knapp zweieinhalbstündigen Film über die beiden Amerikaner gedreht.

"Feuerwerk der Erzählkunst"

SR-Filmkritiker Alexander Soyez ist davon begeistert: "Einer der besten Filme des Jahres", meint Soyez, inszeniert "als ein Feuerwerk der Erzählkunst mit perfektem Timing, pointierten Interviews, eleganten Übergängen, coolen Inszenierungen und als einfühlsames Porträt der Mael-Brüder" mit "perfekter Einbindung der Musik".


Neu im Kino: "Sparks Brothers"
Audio [SR 2, Alexander Soyez, 07.10.2021, Länge: 03:12 Min.]
Neu im Kino: "Sparks Brothers"

Sparks Brothers

USA 2021, ca. 141 Min. FSK 12
Regie und Buch: Edgar Wright

Darsteller: Ron Mael, Russell Mael u. a.

Deutschlandstart: 7. Oktober 2021

Der Film läuft in der Region beispielsweise im CineStar - der Filmpalast in Saarbrücken.


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 06.10.2021 und in "Der Morgen" vom 07.10.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt die Sparks Brothers. (Foto: IMAGO / Prod.DB).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja