"Das Knurren der Milchstraße" in der Sparte 4

"Das Knurren der Milchstraße"

Eine Rezension des Schauspiels von Bonn Park in der Sparte 4, Saarbrücken

Chris Ignatzi. Onlinefassung: Rick Reitler   30.09.2021 | 07:00 Uhr

Anfang Juni feierte "Das Knurren der Milchstraße" vor 20 Zuschauerinnen und Zuschauern seine Premiere in der Saarbrücker sparte 4. Das Schauspiel von Bonn Park, für das der Deutsch-Koreaner 2017 den ersten Preis beim Stückemarkt des Berliner Theatertreffens bekommen hatte, wird ab dem 30. September noch einige Male aufgeführt.

Die nächsten Vorstellungen:

  • Freitag, 1. Oktober, 20:00 Uhr
  • Dienstag, 12. Oktober, 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 20. Oktober, 20:00 Uhr
  • Sonntag, 31. Oktober, 20:00 Uhr

Restkarten gibt's an der Vorverkaufskasse. Fon: 0681 / 3092-486


Szene aus "Das Knurren der Milchstraße" (Foto: SST / Martin Kaufhold)
Szene aus "Das Knurren der Milchstraße" (Pressefoto: SST / Martin Kaufhold)

Szene aus "Das Knurren der Milchstraße" (Foto: SST / Martin Kaufhold)
Szene aus "Das Knurren der Milchstraße" (Pressefoto: SST / Martin Kaufhold)


Mehr Theater in Saarbrücken:

Neu in der Alten Feuerwache
"Puck träumt eine Sommernacht"
Shakespeares "Sommernachtstraum" wurde schon in vielen Variationen gespielt. In der Alten Feuerwache Saarbrücken gab's am 2. Juni die Premiere einer Regie-Arbeit von Alice Buddeberg: "Puck träumt eine Sommernacht". SR-Reporterin Maureen Welter war bei der Live-Premiere des Zwei-Personen-Stücks dabei.

Auftakt mit "Amadeus" im Großen Haus
Staatstheater spielt wieder vor Publikum
Das Saarländische Staatstheater nimmt seinen Spielbetrieb wieder auf. Dank sinkender Inzidenzen greift das Saarland-Modell und ermöglicht Aufführungen vor Publikum. Den Auftakt am 1. Juni machte das Schauspiel "Amadeus" von Peter Shaffer im Großen Haus.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 07.06.2021 und am 30.09.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt eine Szene aus "Das Knurren der Milchstraße" (Pressefoto: SST / Martin Kaufhold).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja