"Archiv der Flucht" im Haus der Kulturen der Welt

"Archiv der Flucht"

Ein Beitrag zum Oral-History-Projekt "Archiv der Flucht" im Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Oliver Kranz. Onlinefassung: Rick Reitler   30.09.2021 | 08:00 Uhr

Geflüchtete werden in der öffentlichen Debatte oft als Belastung dargestellt. Das Haus der Kulturen der Welt in Berlin will das jetzt ändern - mit einem großangelegten Interviewprojekt. Menschen aus aller Welt wurden in mehrstündigen Videos nach ihren Fluchterfahrungen gefragt. Die Aufnahmen werden unter dem Titel "Archiv der Flucht" ab dem 30. September im Internet präsentiert. Oliver Kranz stellt das Projekt vor.


Archiv der Flucht

30. September 2021 bis 3. Januar 2022

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

Im Netz: https://www.hkw.de


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" und in "Der Nachmittag" am 29.09.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das Haus der Kulturen der Welt in Berlin (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja