Neue Ausstellung über jüdisches Leben in Deutschland

Ausstellung "In die Weite" öffnet

Im Kolumba-Museum in Köln wird eine Ausstellung über jüdisches Leben in Deutschland eröffnet

Gerald Beyrodt   14.09.2021 | 16:20 Uhr

Seit mindestens 1700 Jahren leben Juden in Deutschland. Das beweist ein frühmittelalterliches Dokument, das als frühester schriftlicher Nachweis für jüdisches Leben nördlich der Alpen gilt. Dieses Dokument ist Teil der Ausstellung "In die Weite" im Kölner Kolumba-Museum, die die Geschichte jüdischen Lebens in Deutschland behandelt. Gerald Beyrodt hat schon vor der Eröffnung einen Blick in die Ausstellung geworfen.

Ausstellung "In die Weite"

Ort:
Kolumba-Museum
Kolumbastraße 4
50667 Köln

Dauer:
Vom 15. September 2021 bis zum 22. August 2022

Kontakt:
+49 (0)221 933193-0
mail@kolumba.de

Weitere Informationen unter:
www.kolumba.de

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 14.09.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja