Völklingen: Kunst, Performance und Musik für die ganze Familie

"Staatstheater goes Völklinger Hütte"

Ein Ausblick auf den Saisonauftakt des Saarländischen Staatstheaters am Sonntag, 5. September, in der Völklinger Hütte

Elisa Schu, Sally-Charell Delin, Chris Ignatzi. Onlinefassung: Rick Reitler   03.09.2021 | 10:00 Uhr

Zum Theatersaisonstart haben das Saarländische Staatstheater und das Weltkulturerbe Völklinger Hütte wieder ein gemeinsames Programm auf die Beine gestellt: Am Sonntag, 5. September, ist ein Gratis-Spaziergang durch das Industriedenkmal möglich. Und am Abend gibt's ein Klassik-Konzert.

Schon im vergangenen Jahr hatten das Saarländische Staatstheater und das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ihre Zusammenarbeit intensiviert - und 2021 gibt es wieder ein gemeinsames Publikumsangebot: Am Sonntag, 5. September, heißt es zum Theatersaisonstart wieder "Staatstheater goes Völklinger Hütte".

Video [aktueller bericht, 26.08.2021, Länge: 2:33 Min.]
Staatstheater goes Völklinger Hütte startet Anfang September

Theaterspaziergang

Zwischen 14.00 und 18.00 Uhr dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf einen abwechslungsreichen, kostenlosen Theaterspaziergang durchs das Industriedenkmal freuen - mit Bühnenkunst, Musik und Tanz. Theater in Bewegung sozusagen.

Klassik am Abend

Ein Ausblick auf den 5. September
Audio [SR 2, Sally-Charell Delin, Chris Ignatzi, 26.08.2021, Länge: 04:16 Min.]
Ein Ausblick auf den 5. September

Am Abend desselben Tages führen das Saarländische Staatsorchester und der Opernchor unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Sébastien Rouland auf dem Erzplatz Werke von Verdi, Puccini, Bizet und anderen auf. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Beide Veranstaltungen unterliegen den 3G-Bedingungen und einer Masken- und Anmeldungspflicht unter https://www.voelklinger-huette.org.


Weitere Informationen:


Mehr über das Staatstheater im Archiv:

Staatstheater
Endlich Karten für die Saison 2021/22!
Der Kartenvorverkauf für die neue Staatstheater-Saison läuft seit dem 25. August - und zwar online oder an der Kasse in Saarbrücken. Intendant Bodo Busse freut sich trotz aller Einschränkungen vor allem auf den Kontakt mit dem Publikum.

Generalintendant Bodo Busse
Ein Ausblick auf 2021/22
Am 17. Juni 2021 hat das Saarländische Staatstheater seine Pläne für die Spielzeit 2021/22 vorgestellt. Im Interview mit SR-Moderator Steffen Kolodziej spricht Generalintendant Bodo Busse u. a. über die Höhepunkte mit zehn Uraufführungen und drei deutschen Erstaufführungen, über Vorproben unter Lockdown-Bedingungen und über das Saisonmotto "In Gesellschaft". Besonders freut sich Busse über die hohe Nachfarge nach den Herbst-Abos.

Video [aktueller bericht, 17.06.2021, Länge: 2:50 Min.]
Spielplan für Saarländisches Staatstheater
Ein Ausblick auf die Saison 2021/22 des Saarländischen Staatstheters


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 26.08.2021 und am 03.09.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt die Hochofengruppe des Weltkulturerbes Völklinger Hütte (Archivfoto: Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja