Szenenbild aus "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" (Foto: Warner Bros.)

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Eine Filmkritik von Alexander Soyez

Onlinefassung: Rick Reitler   02.09.2021 | 07:00 Uhr

Bereits 1957 wurden die "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" von Kurt Hoffmann verfilmt. 64 Jahre später kommt nun Detlev Bucks Neuverfilmung von Thomas Manns unvollendetem Roman in die Kinos, diesmal mit Jannis Niewöhner in der Rolle des Verführers und Hochstaplers. Eine Rezension von Alexander Soyez.

Bereits 1957 wurden das Romanfragment "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" von Thomas Mann verfilmt. Der Regisseur des Schwarzweiß-Films hieß damals Kurt Hoffmann, Horst Buchholz brillierte in der Titelrolle.

Im Kino: "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull"
Audio [SR 2, Alexander Soyez, 02.09.2021, Länge: 02:23 Min.]
Im Kino: "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull"

64 Jahre später kommt nun Detlev Bucks Neuverfilmung in die Kinos, diesmal mit Jannis Niewöhner in der Rolle des unwiderstehlichen Verführers und Hochstaplers, der vom Liftboy in Rekordzeit nicht nur zum Oberkellner, sondern zu einem Mann für gewisse Stunden aufsteigt...

Doch Niewöhner entwickelt "nicht ganz die Kraft, die man erwartet hätte", meint SR-Filmkritiker Alexander Soyez. David Kross als Marquis und Liv Lisa Fried als Krulls große Liebe wirkten da schon "lebendiger, strahlender und passender".

Soyez' Gesamturteil: "Heiter, locker, amüsant, temporeich, augenzwinkernd - nette Unterhaltung", allerdings auch "ohne echte neue Ideen und eher nostalgisch und ziemlich romantisch unterwegs".

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

D 2021, ca. 114 Min. FSK 12
Regie: Detlev Buck
Buch: Daniel Kehlmann
Darsteller: Jannis Niewöhner, Liv Lisa Fries, Maria Furtwängler, David Kross u. a.

Filmstart in Deutschland: 2. September 2021

Der Film läuft in der Region u. a. in der "camera zwo" und im CineStar in Saarbrücken oder im Capitol Saarlouis.


Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (Foto: Warner)


Der andere Blickwinkel:

Die Einschätzung von SR1-Filmexperte Peter Beddies
Audio [SR 1, Verena Sierra, 02.09.2021, Länge: 02:45 Min.]
Die Einschätzung von SR1-Filmexperte Peter Beddies



Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" am 02.09.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Jannis Niewöhner als Felix Krull (Foto: Warner Bros.)

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja