Johannes S. Sistermanns (Foto: Brian Balan/Pressefoto)

Klang schweigt Zeit II

Zur Klangkunst-Ausstellung von Johannes S. Sistermanns im Künstlerhaus Saarbrücken

Nike Keisinger. Onlinefassung: Rick Reitler   28.08.2021 | 13:30 Uhr

Am Sonntagnachmittag, 29. August, wird im Saarländischen Künstlerhaus die Ausstellung "Klang schweigt Zeit II" eröffnet. Der Kölner Johannes S. Sistermanns, einer der vielseitigsten Klangkünstler der Gegenwart, inszeniert dafür einen Raum als begehbare Klangplastik. Zu sehen und vor allem zu hören ist das Ganze bis zum 3. Oktober.

Zur Person

Nach dem Kompositionsstudium in Köln, u. a. bei Mauricio Kagel, erlernt Johannes S. Sistermanns indischen Raga- und Obertongesang, studiert Philosophie in Freiburg und promoviert dort in Musikwissenschaft.

Längere Auslandsaufenthalte führen ihn u. a. nach New York, Indien, Japan, China und Australien. Zu seinen künstlerischen Tätigkeitsfeldern gehören Klanginstallationen, Hörstücke und elektroakustische Kompositionen. Seine Installation "Klang schweigt Zeit" ist bis zum 3. Oktober im Künstlerhaus zu erleben.

Ein Ausblick
Audio [SR 2, Nike Keisinger, 28.08.2021, Länge: 02:42 Min.]
Ein Ausblick


29. August bis 3. Oktober 2021

Klang schweigt Zeit II

Klangkunst-Ausstellung von Johannes S. Sistermanns

Saarländisches Künstlerhaus
Karlstraße 1
66111 Saarbrücken

Eröffnung: 15.00 bis 18.00 Uhr

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.


Ein Thema in der Sendung "Der lange Samstag" vom 28.08.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Johannes S. Sistermanns (Pressefoto: Brian Balan).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja