Anthony Hopkins als Anthony und Olivia Colman als Anne in einer Szene des Films "The Father" (undatierte Filmszene). Der Film kommt am 26.08.2021 in die deutschen Kinos.  (Foto: picture alliance/dpa/Tobis Film | Sean Gleason)

"The Father"

Eine Filmkritik von Alexander Soyez

Onlinefassung: Rick Reitler   26.08.2021 | 08:50 Uhr

Der französische Dramatiker Florian Zeller hat mit "The Father" sein Regiedebüt über einen demenzkranken Mann mit Anthony Hopkins in der Titelrolle verfilmt. "Ein gleichermaßen verwirrendes wie klug angelegtes Labyrinth", meint SR-Kinoexperte Alexander Soyez, "spannend und einfühlsam".

Der körperlich rüstige, aber geistig stark nachlassende Anthony lebt mit seiner Tochter und deren Mann in seiner Londoner Wohnung. Der 80-jährige bekommt immer mehr Schwierigkeiten, seinen Alltag zu bewältigen und seine Gedanken zu ordnen. Doch eine Pflegekraft oder gar den Umzug ins Seniorenheim lehnt Anthony strikt ab...

Rezension: "The Father"
Audio [SR 2, Alexander Soyez, 26.08.2021, Länge: 02:20 Min.]
Rezension: "The Father"

Der französische Dramatiker Florian Zeller hat mit "The Father" sein eigenes Theaterstück auf die Leinwand gebracht. Zwei Preise heimste das Altersdrama bei der Oscar-Verleihung 2021 ein: jenen für das beste adaptierte Drehbuch und jenen für den besten Hauptdarsteller, Anthony Hopkins. "Ein gleichermaßen verwirrendes wie klug angelegtes Labyrinth", meint SR-Kinoexperte Alexander Soyez, "spannend und einfühlsam".

The Father

GB / F 2020, ca. 98 Min. FSK 6
Regie: Florian Zeller
Darsteller: Anthony Hopkins, Olivia Colman, Imogen Poots, Rufus Sewell u. a.

Filmstart in Deutschland: 26. August 2021

Der Film läuft in der Region u. a. in der "camera zwo" in Saarbrücken.



Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" auf SR 2 KulturRadio und in der Sendung "Dein Vormittag im Saarland" auf SR 1 am 26.08.2021. Das Bild ganz oben zeigt Anthony Hopkins als Anthony und Olivia Colman als Anne in einer Szene des Films "The Father" (undatierte Filmszene). Der Film kommt am 26.08.2021 in die deutschen Kinos (Foto: picture alliance/dpa/Tobis Film | Sean Gleason).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja