"Barock en route" (Teil 2) : Das Stengelsche Dreieck

Das Stengelsche Dreieck

"Barock en route" (Teil 2)

Barbara Grech   05.08.2021 | 07:00 Uhr

Im zweiten Teil unserer Serie "Barock en route" begeben wir uns auf einen Rundgang in eine Stadt, wo es tatsächlich noch viele barocke Bauten gibt: ins "Stengelsche Dreieck" nach Saarbrücken. Barbara Grech nimmt uns mit.

Im 18. Jahrhundert entstand in den kleinen Grafschaften und Herzog- und Fürstentümern rund um die Saar eine blühende Barock-Landschaft mit Schlössern, Gärten und Palais.

Viel davon übrig geblieben ist nicht. Diverse Kriege zerstörten die barocke Pracht. Der Führer "Barock en route" nimmt uns mit auf Spurensuche. Das Buch von Wolfgang Felk und Jürgen Proföhr schlägt Touren durch das Saarland und das benachbarte Rheinland-Pfalz vor.


Wolfgang Felk und Jürgen Proföhr: Barock en Route (Foto: SR)

Wolfgang Felk und Jürgen Proföhr
barock. EN ROUTE.
Ein Reisebegleiter zu Geschichte(n), Kunst und Kultur an der BarockStraße SaarPfalz

204 Seiten, 248 Abbildungen. 7,90 Euro
ISBN: 978-3-00-066627-8

Zu kaufen ist das Buch im örtlichen Buchhandel und bei der

BarockStraße SaarPfalz
c/o Saarpfalz-Touristik
Paradeplatz 4
66440 Blieskastel

Im Netz: www.saarpfalz-touristik.de


Mehr zum Thema

"Barock en Route" (1)
Wie der Barock ins Saarland kam


Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 25.07.2021, in "Der Nachmittag" am 26.07.2021 und in "Der Nachmittag" am 05.08.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt die Ludwigskirche in Saarbrücken.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja