Als "Sternenkrieger" Dietmar Schönherr zum Kulturkämpfer wurde

Als "Sternenkrieger" Dietmar Schönherr zum Kulturkämpfer wurde

Wie sieht es heute in Dietmar Schönherrs "Casa de los Tres Mundos" aus?

Sky Nonhoff   03.08.2021 | 13:15 Uhr

Der Schauspieler und Moderator Dietmar Schönherr wandelte sich in den 1980er Jahren zum politischen Aktivist und gründete zusammen mit Ernesto Cardenal in Nicaragua das "Haus der Drei Welten". Sven Weniger und Michael Marek haben dem Treffpunkt, der als Verbindungsglied für Kulturschaffende aus Europa und Mittelamerika dienen soll, rund 30 Jahre später einen Besuch abgestattet.

Einst kommandierte er die Raumpatrouille Orion zu fernen Galaxien. Dann war er Showmaster im deutschen, österreichischen und Schweizer Fernsehen: Dietmar Schönherr, einer der großen TV-Stars des frühen öffentlich-rechtlichen Fernsehens, fand seine wahre Bestimmung aber ab Mitte der 1980er Jahre irgendwann im Engagement für soziale Themen.

Mitgründer des "Casa de los Tres Mundos"

Zu Gast in der "Casa de los Tres Mundos"
Audio [SR 2, Sven Weniger, Michael Marek, 01.08.2021, Länge: 04:22 Min.]
Zu Gast in der "Casa de los Tres Mundos"

Der gebürtige Innsbrucker aus adeliger Herkunft setzte sich vor allem für Nicaragua ein, nachdem dort die Befreiungsfront der Sandinisten den Diktator Somoza gestürzt hatte. Gemeinsam mit dem nicaraguanischen Dichter Ernesto Cardenal gründete er 1988 ein einzigartiges Kulturprojekt: die Casa de los Tres Mundos.

Eine Begegnungsstätte

Auch über 30 Jahre später versteht sich das "Haus der Drei Welten" in der Kolonialstadt Granada als Treffpunkt für die Jugend der Region, als Verbindungsglied für Kulturschaffende aus Europa und Mittelamerika.

Sven Weniger und Michael Marek haben die Casa de los Tres Mundos besucht und eine Begegnungsstätte für Kunst und Kultur gefunden, die nichts von der Begeisterung für die Ziele ihrer Gründer verloren hat.


Ein Thema in der Sendung "Canapé - das entspannte Kulturmagazin" vom 01.08.2021 und in "Der Nachmittag" am 03.08.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt eine Filmszene aus der TV-Serie "Raumschiff Orion". In der Mitte unten: Dietmar Schönherr (Foto: dpa).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja