"Ich glaube, es wird wirklich ein politischer Wettbewerb"

"Ich glaube, es wird wirklich ein politischer Wettbewerb"

Ein Gespräch mit ARD-Korrespondentin Marie Schoess kurz vor der Eröffnung der 74. Internationalen Filmfestspiele von Cannes

Sonja Marx. Onlinefassung: Rick Reitler   06.07.2021 | 07:45 Uhr

Trotz strenger Corona-Auflagen brummt die Croisette schon vor Vorfreude, berichtet ARD-Korrespondentin Marie Schoess im SR-Interview: Nach der Zwangspause 2020 haben sich diesmal wieder Stars wie Jodie Foster, Matt Damon oder Isabelle Huppert angekündigt. Schoess rechnet mit einem ziemlich politischen Wettbewerb.

Nach der Corona-Zwangspause 2020 heißt es ab dem 6. Juli wieder "Film ab!" bei den Internationalen Filmfestspielen im südfranzösischen Cannes. Zur 74. Ausgabe herrschen noch immer strenge Corona-Beschränkungen, die mit 20.000 Menschen deutlich weniger Publikum als gewohnt erlauben.

Vorfreude groß

Trotzdem brummt die Croisette schon vor Vorfreude, berichtet ARD-Korrespondentin Marie Schoess im Gespräch mit SR-Moderatorin Sonja Marx: Die Strände seien gut besucht, und die Filmfans hätten bereits ihre Klappstühle vor dem Festival-Palais aufgebaut. Sogar den Roten Teppich habe man wieder ausgerollt - für Stars wie Jodie Foster, Matt Damon, Isabelle Huppert oder den Jurychef Spike Lee. Schoess rechnet mit einem ziemlich politischen Wettbewerb.


Spike Lee ist Jury-Präsident beim Filmfestival in Cannes
Audio [SR 2, Jan Tussing, 06.07.2021, Länge: 02:41 Min.]
Spike Lee ist Jury-Präsident beim Filmfestival in Cannes
Der Jury-Präsident von Cannes heißt 2021 Spike Lee. Jan Tussing über den Filmemacher, dessen Premiere in Cannes schon etwas zurück liegt.


Mehr zum Thema im Archiv:

Von Anfang an mondän
75 Jahre Filmfestspiele Cannes
Vor fast 75 Jahren, im September 1946, wurden in Cannes die Filmfestspiele begründet. Zum Auftakt des Festivals 2021 blickt Siegfried Tesche zurück auf die Anfänge an der Croisette.

Cannes 2021
Filmfestival an der Croisette wieder mit Publikum
Ab dem 6. Juli sollen die Filmfestspiele von Cannes wieder stattfinden - und zwar komplett als Präsenzveranstaltung mit Publikum, dafür mit strengen Corona-Auflagen. Ein Bericht von SR-Korrespondentin Sabine Wachs.

"Cannes Spéciale 2020"
Roter Teppich, keine großen Stars und ein Eröffnungsfilm
Am Abend des 27. Oktober 2020 ist die Miniausgabe der Filmfestspiele in Cannes eröffnet worden. Der rote Teppich war zwar ausgerollt, große Stars aber blieben aus. Dafür gab es einen begeisternden Eröffnungsfilm. Frankreich-Korrespondentin Sabine Wachs war dabei.


Ein Thema u. a. in "Der Morgen" am 06.07.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt den Festival- und Kongresspalast (Palais des Festivals et des Congres) der 74. Filmfestspiele von Cannes (Foto: picture alliance/dpa/Invision/AP | Vianney Le Caer).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja