Der Überbringer des Lichts: Chagall in Metz

Marc Chagall - Überbringer des Lichts

Ein Beitrag zur Marc Chagall-Ausstellung im Centre Pompidou Metz

Barbara Grech   31.05.2021 | 13:05 Uhr

Das Centre Pompidou in Metz hat seine Retrospektive mit Werken von Marc Chagall (1887 - 1985) bis zum 30. August verlängert. Im Mittelpunkt von "Le passeur de Lumière - Der Überbringer des Lichts" stehen das Spätwerk und vor allem die Glaskunst des russisch-französischen Künstlers. SR-Reporterin Barbara Grech hat sich die Ausstellung schon angeschaut.

Der Eintritt ist nur mit einem gültigen PCR-Test erlaubt.

Auf einen Blick

Kirchenfenster von Marc Chagall im Centre Pompidou (Foto: SR)
Kirchenfenster von Marc Chagall im Centre Pompidou

Chagall. Le passeur de lumière

Centre Pompidou Metz, Galerie 3
1, parvis des Droits-de-l’Homme

Internet: https://www.centrepompidou-metz.fr

Ausstellungdauer
21. November 2020 bis 30. August 2021

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 10.00 bis 18.00 Uhr
Freitag bis Sonntag: 10.00 bis 19.00 Uhr
Dienstag: Ruhetag


Ein Thema aus der Sendung "Der Nachmittag" vom 31.05.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Gemälde von Marc Chagall im Centre Pompidou (Foto: SR Fernsehen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja