"Perspectives": Vorverkaufsstart für digitales Theater

Begrenztes Kartenkontingent für die Digitalausgabe

Der Vorverkauf für die limitierten Karten des Theaterfestivals "Perspectives" startet am 11. Mai 2021

Sonja Marx, Barbara Renno. Onlinefassung: Rick Reitler   13.05.2021 | 08:00 Uhr

Der limitierte Ticket-Vorverkauf für die Online-Ausgabe des traditionsreichen Theaterfestivals "Perspectives" läuft via Internet. Zwischen dem 20. und 29. Mai sind u. a. vier deutsche Digitalproduktionen am Bildschirm zu erleben.

Pfingsten naht, das heißt im Saarland auch: Das Theaterfestival "Perspectives" steht vor der Tür! 2020 wurde das Festival komplett verboten, 2021 soll es vom 20. bis zum 29. Mai zunächst wenigstens eine Online-Ausgabe geben. Allerdings lediglich mit vier deutschen, eigens für die digitale Welt angepassten Produktionen und anschließenden Gesprächsformaten, denn die französische Theaterszene hatte dafür keine virtuellen Konzepte auf die Beine gestellt.

Der limitierte Ticket-Vorverkauf für die Online-Auftritte beginnt am 11. Mai im Internet.

Im Netz: https://www.festival-perspectives.de


Die vier Stücke:

20. und 25. Mai: Werther.live (von punktlive)
Eine Inszenierung von Goethes Briefroman Werther: Lotte und Werther lernen sich durch ebay Kleinanzeigen kennen und das Publikum folgt ihnen auf allen Kanälen von Social Media.

21. und 24. Mai: "Twin Speaks - Telegram-Edition" (von vorschlag:hammer)
Eine Online-Performance

22. und 23. Mai:"Lockdown" (von machina eX)
Ein digitales Ratespiel, bei denen die Zuschauerinnen und Zuschauer aktiv über den Messengerdienst "Telegram" mitmachen können

28. und 29. Mai: "Lob des Vergessens - Teil 2" (von Oliver Zahn)
In dem "Performance Essay" präsentiert der Autor seine Rechercheergebnisse zu einem vergessenen Volkslied, das von Flucht und Vertreibung handelt

Darüber hinaus werden zwei Dokumentarfilme gezeigt.

Mehr zum Programm: https://www.festival-perspectives.de/programm


Neue Theaterformen beim Festival Perspectives 2021
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 12.05.2021, Länge: 05:43 Min.]
Neue Theaterformen beim Festival Perspectives 2021
Eines war der Festivalleitung von Anfang an klar: Die Perspectives zeigen kein abgefilmtes Bühnentheater. Zu wichtig ist beim deutsch-französischen Theaterfestival die Live-Atmosphäre. Jetzt zeigen die Perspectives ab dem 20. Mai vier Stücke, die neue digitale Theaterformen repräsentieren.


Mehr über die "Perspectives 2021" im Archiv:

Bühnenfestival Perspectives 2021
Erst digital, dann analog?
Am 4. Mai haben Festival-Leiterin Sylvie Hamard und ihr Team in einer digitalen Pressekonferenz ihre vorläufigen Planungen für die "Perspectives" 2021 vorgestellt. Demnach soll es im Mai einen digitalen Teil, Ende Juli einen analogen Teil geben - wenn die Lage es zulässt. SR-Kulturredakteurin Barbara Renno kennt die Details.

Sylvie Hamard: "Im Gegenteil zum Kino braucht Bühnenkunst sehr viel Vorlauf"
Audio [SR 2, Kai Schmieding, Judith Rubatscher / Sylvie Hamard, 05.05.2021, Länge: 02:08 Min.]
Sylvie Hamard: "Im Gegenteil zum Kino braucht Bühnenkunst sehr viel Vorlauf"
Für die Künstlerische Leiterin der "Perspectives", Sylvie Hamard, war es nicht leicht, sich auf eine digitale Variante einzulassen, denn für sie gehört Theater auf die Bühne - schon wegen des direkten Kontakts zum Publikum. Sie mache sich durchaus Sorgen um die Zukunft, denn Künstlerinen und Künstler hätten nun schon seit einem Jahr nicht geprobt, und bis ein Bühnenbetrieb wieder anlaufen könne, vergehe viel Zeit: "Im Gegenteil zum Kino zum Beispiel braucht Bühnenkunst sehr viel Vorlauf", gab Hamard am Rand der Pressekonferenz am 4. Mai zu bedenken.

Saar100 - Geschichten von der Saar
Wie die Perspectives du théâtre entstanden
Die "Perspectives du théatre", das einzige französischsprachige Theaterfestival Deutschlands, verdankt seine Existenz einem urdeutschen Kulturevent: dem Karneval. Genauer: Dem Saarbrücker PreMaBüBa.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" am 11.05.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt die Homepage des Festivals Perspectives 2021.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja