Ein Schiff wird kommen

Ein Schiff wird kommen

Ein Gespräch mit Frank Lion, dem Chef des Saarbrücker Theaterschiffs Maria-Helena

Kai Schmieding. Onlinefassung: Rick Reitler   19.02.2021 | 08:25 Uhr

Frank Lion, der Chef des Saarbrücker Theaterschiffs "Maria-Helena", hat eine zweite flusstaugliche Spielstätte gekauft. Das 17-Meter-Schiff soll demnächst per Schwertransport nach Saarbrücken geliefert werden, sagte Lion im Gespräch mit SR-Moderator Kai Schmieding.

Frank Lion (Foto: SR)
Frank Lion (Archivfoto: SR Fernsehen)

Während das Shisha-Schiff unterhalb der Berliner Promenade in Saarbrücken vor wenigen Tagen gesunken ist, hat Frank Lion, der Vater des 110 Jahre alten Saarbrücker Theaterschiffs "Maria-Helena", eine zweite flusstaugliche Spielstätte in Magdeburg entdeckt und gekauft.

Noch kein Name

Das 17,50 Meter lange und 4,50 Meter breite Schiff, für das ihm noch kein Name eingefallen sei, soll demnächst per Schwertransport über die Straße nach Saarbrücken gebracht werden, sagte Lion im Gespräch mit SR-Moderator Kai Schmieding.

Hilfe vom Staat

Alles in allem koste ihn die schwimmende Bühne rund 30.000 Euro. Finanzielle Unterstützung erfahre er vom Bundesförderprogramm "Neustart Kultur". In den Genuss eines Zuschusses zu kommen, sei allerdings "eine Woche intensive Arbeit" gewesen, so Lion, obwohl er es keineswegs mit einem "Bürokratiemonster" zu tun gehabt habe.


Band spielt auf dem Theaterschiff Mariana-Helena (Foto: SR)
Eine Band spielt auf dem Theaterschiff Mariana-Helena (Archivfoto: SR Fernsehen)


Mehr zum Programm "Neustart Kultur":

Bundesprogramm "Neustart Kultur"
Fördergelder für Saarbrückens Eventbranche
Ein mit zwei Milliarden Euro gefüllter Fördertopf namens "Neustart Kultur" soll den Kulturschaffenden deutschlandweit unter die Arme greifen. Auch in Saarbrücken profitieren einige Event-Locations von den Zuschüssen - zum Beispiel die Garage, das "Baker Street" und die Agentur "Friends Event".


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 19.02.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das Theaterschiff Maria-Helena am Ufer der Saar in Saarbrücken (Archivfoto: SR Fernsehen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja