"Er war ein Multitalent und wollte das auch beweisen"

"Er war ein Multitalent und wollte das auch beweisen"

Ein Gespräch mit dem Journalisten und Biografen Alfons Kaiser über Karl Lagerfeld (1933 - 2019)

Jochen Erdmenger. Onlinefassung: Rick Reitler   21.12.2020 | 14:00 Uhr

Der FAZ-Redakteur Alfons Kaiser hat knapp zwei Jahre nach dem Tod von Karl Lagerfeld eine Biografie des Mannes vorgelegt, der fast immer mit Zopf, Sonnenbrille und Stehkragen in der Öffentlichkeit auftrat. SR-Moderator Jochen Erdmenger hat sich mit Kaiser über das Multitalent unterhalten.

Fast zwei Jahre ist es her, dass der Modeschöpfer, Designer, Fotograf und Karikaturist Karl Lagerfeld in seiner Wahlheimatstadt Paris verstarb. Das war am 19. Februar 2019.

Der FAZ-Redakteur Alfons Kaiser hat nun eine Biografie des gebürtigen Hamburgers vorgelegt, der fast immer mit Zopf, Sonnenbrille und Stehkragen in der Öffentlichkeit auftrat: "Ein Deutscher in Paris". SR-Moderator Jochen Erdmenger hat sich mit Kaiser über das exzentrische Multitalent unterhalten, das auch für seinen "bösen Blick" auf die Politik bekannt war.

Alfons Kaiser: Karl Lagerfeld – Ein Deutscher in Paris (Foto: Verlag C. H. Beck)

Die Biografie:


Alfons Kaiser
Karl Lagerfeld. Ein Deutscher in Paris

C.H. Beck Verlag 2020
383 Seiten, 58 Abbildungen, 26,00 Euro
ISBN: 978-3-406-75630-6


Alfons Kaiser, Karl Lagerfeld (Foto: Getty Images)
Alfons Kaiser, Karl Lagerfeld (Foto: Getty Images)


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 21.12.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Karl Lagerfeld im Oktober 2018 (Foto: picture alliance/dpa | Christophe Ena).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja