Der Große Sendesaal im Funkhaus Halberg (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Livekonzerte bis 10. Januar abgesagt

SR 2 KulturRadio und die Deutsche Radio Philharmonie reagieren auf den Lockdown

  15.12.2020 | 07:51 Uhr

Die verschärften Corona-Maßnahmen treffen auch den Kulturbereich des Saarländischen Rundfunks: SR 2 KulturRadio sagt geplante Livekonzerte ab, die Deutsche Radio Philharmonie (DRP) stellt den Proben-, Aufnahme- und Aufführungsbetrieb bis vorerst zum 10. Januar ein.

Die von den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten beschlossenen verschärften Corona-Maßnahmen treffen auch den Kulturbereich des Saarländischen Rundfunks. SR 2 KulturRadio sagt geplante Livekonzerte ab, die Deutsche Radio Philharmonie (DRP) stellt den Proben-, Aufnahme- und Aufführungsbetrieb bis vorerst zum 10. Januar ein.

Die geplante "SR 2 KulturLounge", in der saarländischen Künstlerinnen und Künstlern im Radio und im Videostream eine Bühne geboten wird, wird zunächst bis zum 10. Januar ausgesetzt. Die geplanten Programme sollen nachgeholt werden. Davon betroffen ist unter anderem das für Mittwoch, 16. Dezember, geplante DRP-Ensemblekonzert unter dem Motto "Sackbut und Barockposaune".

Die für diese Woche geplante Radio- und Fernsehproduktion des Silvester- und Neujahrskonzerts der DRP mit der Mezzosopranistin Elisabeth Kulman entfällt. Auch die Radiokonzert LIVE "DRP-PUR" mit Radio Brass Saar am Donnerstag, 7. Januar, aus dem SWR-Studio Kaiserslautern und am Freitag, 8. Januar, aus dem SR-Sendesaal entfallen.

Karten werden auf Wunsch zurückerstattet - nachträglich auch noch bis zum Ende dieser Spielzeit.

Seit August konnte der Proben- und Aufnahmebetrieb der Deutschen Radio Philharmonie unter strengen Sicherheitsauflagen stattfinden, bis Oktober waren sogar Konzerte ohne Publikum möglich. Die "Radiokonzerte LIVE" wurden von SR 2 KulturRadio aus der Congresshalle gesendet.

Speziell für Grundschülerinnen und Grundschüler deutschsprachiger Schulen produzierte die DRP das digitale Format "Advent, Advent, Blech exzellent – ein Musikalischer Mitmachkalender", der seit dem Start am 1. Dezember täglich von Schulklassen vor allem in Deutschland, Österreich und Frankreich genutzt wird (youtube.com/DeutscheRadioPhilharmonie).

Auch SR 2 KulturRadio hat seit Beginn der Corona-Krise Sondersendungen und besondere Aktionen für Künstlerinnen und Künstler aus der Region initiiert, unter anderem den "CoronaCultureClub", die Videoproduktion des Weihnachtsmärchens des Saarländischen Staatstheaters "Donkey, der Schotte und das Pferd, das sich Rosi nannte" sowie die zahlreichen Videostreams, die unter anderem im Rahmen von "Musik aus der Region LIVE" zu erleben waren.

Ein Großteil dieser Produktionen – zuletzt der Auftritt der Saarbrücker Band "Savoy Truffle" – finden sich in der SR-Mediathek sowie auf dem Facebook-Kanal von SR 2 KulturRadio.


Das Symbolbild ganz oben zeigt den leeren Großen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks (Foto: Pasquale D'Angiolillo).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja