"Der große, freie Radikale der Nouvelle Vague"

"Der große, freie Radikale der Nouvelle Vague"

Jean-Luc Godard wird 90 Jahre alt

Sky Nonhoff   03.12.2020 | 07:00 Uhr

Dynamit und Dialektik: So ließe es sich vielleicht extrem verkürzt das Werk des französischen Filmemachers Jean-Luc Godard zusammenfassen. Anfang der 60er Jahre veränderte er das moderne Kino wie kaum ein anderer europäischer Regisseur - mit längst zu Klassikern gewordenen Filmen wie "Alphaville", "Week-end" oder "Außer Atem". Am 3. Dezember wird er 90 Jahre alt. Sky Nonhoff über einen Cineasten, dessen Liebe zum Kino keine Kompromisse kannte.

Ein Thema u.a. in der Sendung "Canapé - das entspannte Kulturmagazin" vom 29.11.2020 und in "Der Nachmittag" vom 03.12.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Jean-Luc Godard (Foto: picture alliance / Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/EPA/dpa).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja