Loostik-Festival 2020 mit breitem Themenspektrum

Das deutsch-französische Festival Loostik 2020

10. bis 15. November, Forbach, Stiring Wendel und Saarbrücken

Patrick Wiermer. Onlinefassung: Rick Reitler   13.10.2020 | 15:50 Uhr

Die achte Ausgabe von LOOSTIK, dem einzigen deutsch-französischen, grenzüberschreitenden Festival für ein ganz junges Publikum, findet vom 10. bis zum 15. November in Forbach, Stiring Wendel und Saarbrücken statt. Am 13. Oktober wurde im Saarbrücker Pingusson-Gebäude das bunt gemischte Programm vorgestellt - unter Vorbehalt von coronabedingten Änderungen. "Kinderkultur auf hohem Niveau", meint SR-Reporter Patrick Wiermer.


Das deutsch-französische Theaterfestival Perspectives hat seit acht Jahren eine kleine Schwester: Das grenzüberschreitende Kinder-und Jugendtheaterfestival LOOSTIK.

Ein Ausblick auf das deutsch-französische Festival "Loostik"
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 13.10.2020, Länge: 01:39 Min.]
Ein Ausblick auf das deutsch-französische Festival "Loostik"

Alle Stücke werden in deutscher oder französischer Sprache gezeigt. Manche Vorstellungen kommen ganz ohne Worte aus. Zusätzlich gibt es Filmvorstellungen und Workshops. Das Loostik-Festival richtet sich traditionell an Kinder ab zwei Jahren.

Ein Thema u. a. aus der Sendung "Der Nachmittag" vom 13.10.2020 auf SR 2 KulturRadio und vom 13.10.2020 im SR Fernsehen. Das Bild ganz oben zeigt Laurence Lang (l.) und Martha Kaiser (M.) bei der Vorstellung des Loostik-Festivalprogramms am 13. Oktober (Foto: Patrick Wiermer).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja