Alzheimer in Film und Fernsehen

Alzheimer und Demenz

Wie Filmemacher*innen sich mit dem Thema Alzheimer und Demenz auseinandersetzen

Siegfried Tesche   20.09.2020 | 14:20 Uhr

Die tückische Krankheit Alzheimer ist eine besondere Form der Demenz. In Deutschland sind immer mehr Menschen davon betroffen. Daher wird die neurodegenerative Erkrankung auch in Fernseh- und Kinofilmen thematisiert. In den letzten 20 Jahren spielen vor allem hochkarätige Schauspieler demente Personen, wie Siegfried Tesche herausgefunden hat. Der nimmt uns jetzt mit auf eine Reise durch die Filmgeschichte.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" am 20.09.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja