Das Kloster Tholey hofft auf mehr Touristen

Das Kloster Tholey hofft auf mehr Touristen

Die Renovierungsarbeiten an der Abteikirche des Benediktinerklosters St. Mauritius in Tholey sind abgeschlossen

Barbara Grech. Onlineversion: Rick Reitler   18.09.2020 | 07:10 Uhr

Es ist ein Geschenk, an das die Mönche der Abteikirche des Benediktinerklosters St. Mauritius in Tholey hohe Erwartungen knüpfen: Die neuen Fenster, die der Künstler Gerhard Richter entworfen hat, sollen ab Sonntag, 20. September, möglichst viele Touristen nach Tholey locken.

Obwohl die Tholeyer Abteikirche zu den ältesten ihrer Art in Deutschland gehört, war sie lange Zeit außerhalb der saarländischen Grenzen kaum bekannt. Das könnte sich nun ändern: Nach der aufwändigen Renovierung und dem Einbau neuer Chorfenster nach Entwürfen des weltberühmten Künstlers Gerhard Richter hoffen die Mönche von St. Mauritius auf mehr Besucher und Touristen.

Festwochen im Kloster Tholey
Audio [SR 2, Barbara Grech, 18.09.2020, Länge: 02:04 Min.]
Festwochen im Kloster Tholey
SR-Reporterin Barbara Grech hat mit dem Organisten Bernhard Leonardy, einem der Organisatoren, über die Höhepunkte des Kulturprogramms gesprochen.

Es handelt sich um den sehr wahrscheinlich letzten großen Entwurf des Künstlers - der 88-Jährige will eigenen Aussagen zufolge künftig nur noch kleinere Arbeiten ausführen.

Messen und Musik

Am Sonntag, 20. September, wird die Abteikirche für das Publikum geöffnet: Nach dem festlichen Hochamt wird dann bis zum 8. Oktober gefeiert - mit Lesungen, Gottesdiensten und Konzerten. Sämtliche Termine sind bereits ausgebucht. Die eine oder andere Veranstaltung wird aber per Live-Stream im Internet übertragen. Zu den Höhepunkten des Kulturprogramms gehört ein Auftritt des lettischen A-Capella-Chors "Vox clamantis" mit Musik von Arvo Pärt. Auch der Klostergarten und der neue Klosterladen mit regionalen Produkten sollen Menschen nach Tholey locken.

Helfer im Hintergrund

Bis zum Jahr 2008 drohte die Abteikirche aus dem siebten Jahrhundert zu verfallen; das Kloster stand vor dem Ruin. Dann nahm sich eine wohlhabende saarländische Familie der Sache an und steuerte viel Geld für die Renovierung bereit. Auch der Musiker Bernhard Leonardy ließ seine Kontakte spielen und schaffte es, Gerhard Richter für einen Chorfenster-Entwurf zu begeistern. Zweieinhalb Jahre dauerten die Renovierungs- und Einbauarbeiten.

Im Netz: https://www.abtei-tholey.de


Die Benediktiner Abtei in Tholey. (Foto: SR)
Die Benediktiner Abtei in Tholey (Foto: SR Fernsehen)

Der SR 2-ProgrammTipp:

Samstag, 19. September, 9.05 bis 9:30 Uhr: HörStoff
Zwischen Klostertradition und Weltkunst
Die Abteikirche im saarländischen Tholey hat eine aufwändige Restaurierung hinter sich. Dabei wurden auch drei Kirchenfenster von Gerhard Richter eingebaut. Doch längst nicht alle Geschichten rund um das Kloster eignen sich für Schlagzeilen. SR-Reporterin Barbara Grech hat sich ausführlich mit der Klostergeschichte beschäftigt.


Mehr zum Thema im Archiv:

Barbara Grech über die Geschichte der Renovierungsarbeiten in Tholey
Was im Kloster bisher geschah
Der 17. September war ein großer Tag für die Abteikirche Tholey: Die Richter-Fenster wurden offiziell präsentiert. Die Kirche, die zu den ältesten frühgotischen Kirchen Deutschlands gehört, erstrahlt nun ebenfalls in frischem Glanz. SR-Reporterin Barbara Grech blickt zurück auf die lange, umstrittene Geschichte hinter den Renovierungsarbeiten.

Abteikirche in neuem Glanz
Neue Richter-Fenster im Kloster Tholey

19. September bis 8. Oktober 2020
Kloster Tholey: Wiedereröffnung mit viel Kultur
Seit zwölf Jahren wird das Kloster Tholey renoviert. Nun steht es kurz vor der Vollendung. Herzstück in der Abtei werden drei Fenster des weltberühmten Künstlers Gerhard Richter sein. Im September soll das Kloster wiedereröffnet werden - und zwar mit einem umfangreichen Kulturprogramm.

Diskussion um abgerissenes Denkmal
Kompromiss im Streit um Tholeyer Abteiportal
Der Konflikt zwischen der Abtei Tholey und dem Denkmalschutz über das künftige Portal ist vorerst entschärft. Am Freitag haben sich Vertreter des Kreises, des Denkmalamtes und der Abtei Tholey darauf geeinigt, den Bauantrag vorerst ruhen zu lassen.

Restaurierungsarbeiten im Kloster Tholey
"Fantasievolle und gehaltvolle Ideen müssen her"
Die Restaurierung der Abteikirche St. Mauritius in Tholey ist alles in allem gelungen, meint SR-Reporterin Barbara Grech. Trotzdem habe das Kloster noch eine Menge Arbeit vor sich, wenn es mehr Touristen gewinnen wolle: Allein wegen der neuen Gerhard-Richter-Fenster werde wohl kaum jemand den Weg nach Tholey finden.

Renovierung der Benediktiner-Abtei
Richterfenster in Tholey werden eingebaut
Seit dem 4. August werden in der Abtei-Kirche Tholey die Fenster des deutschen Künstlers Gerhard Richter eingebaut. Sie sind Bestandteil der Generalrenovierung der Abtei-Kirche.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" vom 18.09.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt die drei Kirchenfenster von Gerhard Richter in der Abtei Tholey (Foto: SR Fernsehen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja