Wie die Eröffnung des Humboldt-Forums in Berlin das Charlottenburger Schloss verändert

"Neues aus dem Küchenflügel"

Wie die Eröffnung des Humboldt-Forums in Berlin das Charlottenburger Schloss verändert

Anke Schäfer   30.08.2020 | 15:00 Uhr

Die Randbezirke Berlins haben es immer schwerer, Touristen anzuziehen. So auch zum Beispiel das Schloss Charlottenburg, dass durch die anstehende Eröffnung des Humboldt-Forums zu kämpfen hat. Früher, als die Stadt geteilt war, war Charlottenburg - das Schloss selbst und die umliegenden Museen - das kulturelle Zentrum des Westteils der Stadt. Das ist lange her. Jetzt hat man Pläne, um das Schloss besser zugänglich zu machen. Anke Schaefer.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" am 30.08.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja