Im Kino: "Der göttliche Andere"

"Der göttliche Andere"

Eine Rezension des aktuellen Films von Jan Schomburg

Alexander Soyez   13.08.2020 | 08:10 Uhr

Der atheistische TV-Moderator Gregory wird nach Rom geschickt, um über die Papstwahl zu berichten. Vor Ort lernt er die angehende Ordensschwester Maria kennen und lieben. Und dann mischt sich auch noch der Allmächtige ein... Die stimmige Liebeskomödie ist genau das richtige für einen schönen Sommer-Kinoabend, meint SR-Filmexperte Alexander Soyez.

Eine Liebesgeschichte in Rom - wer denkt da nicht an "Ein Herz und eine Krone"? Die deutsch-italienische Komödie "Der göttliche Andere" von Jan Schomburg aber setzt auf einen anderen Plot: Der atheistische TV-Moderator Gregory wird nach Rom geschickt, um über die Papstwahl zu berichten. Vor Ort lernt er eine Frau namens Maria kennen und lieben. Das Problem: Maria will in wenigen Tagen Nonne werden. Und dann mischt sich auch noch der Allmächtige ein...

Das richtige für den Sommerkino-Abend

"Die größte Komödienkunst ist 'Der göttliche Andere' zwar nicht", meint SR-Filmkritiker Alexander Soyez, "aber absolut stimmig, voller herrlicher kleiner Dazwischenfunken-Einfälle, romantischer Rom-Stimmung, kleiner Surrealitäten und schöner Running Gags und Nebencharaktere".


"Der göttliche Andere"

Deutschland/Italien 2020, ca. 91 Min. FSK 6
Regie: Jan Schomburg

Darsteller: Callum Turner, Matilda de Angelis, Anna Bonaiuto, Ronke Adekoluejo, Mark Davison u. v. a.

Deutschlandstart: 13. August 2020

Der Film wird in der Region beispielsweise im CineStar in Saarbrücken gezeigt.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 13.08.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Callum Turner (2.v.r.) als Gregory und Ronke Adekoluejo (r) als Amina in einer Szene des Films "Der göttliche Andere" (undatierte Filmszene). Der Film kommt am 13.08.2020 in die deutschen Kinos (Foto: dpa / picture alliance / Warner Bros.).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja