Thomas Layes und Ralf Peter (Foto: Clarissa Dahmen)

"Lichtstrahl in der Dämmerung"

Neue Konzertreihe flankiert Ausstellungen im Saarlandmuseum

Chris Ignatzi   30.06.2020 | 14:00 Uhr

Die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz hat eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die am 1. Juli mit einem Konzert und einem Papiertheater in der Modernen Galerie startet: "Lichtstrahl in der Dämmerung".

Mittwoch 1. Juli 2020, ab 18.00 Uhr
Saarlandmuseum, Moderne Galerie, Bismarckstraße 11-15, 66111 Saarbrücken

"Lichtstrahl in der Dämmerung"

Thomas Layes, Ralf Peter und Barbara Steinitz. (Foto: Clarissa Dahmen)
Thomas Layes, Ralf Peter und Barbara Steinitz (Foto: Clarissa Dahmen)

Ein Papiertheater-Experiment über Ludwig Tiecks Ritter-Erzählung "Die schöne Magelone" mit den daraus vertonten 15 Romanzen op. 33 von Johannes Brahms

Ralf Peter (Tenor, Sprecher), Thomas Layes (Klavier)

Papiertheater: Barbara Steinitz, Kameratechnik: Michael Loch, Idee, Textfassung, Leitung: Ralf Peter

Karten zum Preis von 15,00 / 12,00 Euro:
Verbindliche Anmeldung bis 01.07.2020, 16.00 Uhr unter Fon 0681 / 9964234 oder service@saarlandmuseum.de

Mehr Infos auch unter:
https://www.kulturbesitz.de/veranstaltungen.html


Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums zeigt eine Ausstellung mit Künstlerbüchern (Foto: SR / aktueller bericht)
Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums zeigt eine Ausstellung mit Künstlerbüchern


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" und in "Der Nachmittag" vom 30.06.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Pressefoto ganz oben zeigt Thomas Layes und Ralf Peter (Foto: Clarissa Dahmen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja