Kinostart von "Undine"

Christian Petzolds "Undine"

Eine Rezension des neuen Christian Petzold-Films

Siegfried Tesche   29.06.2020 | 07:50 Uhr

Auf der Berlinale 2020, die noch von der Corona-Pandemie verschont blieb, lief der Film "Undine" im Wettbewerb. Christian Petzold interpretiert darin den gleichnamigen Mythos neu und verlegt ihn nach Berlin. Hauptdarstellerin Paula Beer brachte der Film einen silbernen Bären als beste Darstellerin ein. Jetzt läuft er in den Kinos an. Siegfried Tesche hat ihn schon gesehen.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 28.06.2020 und in "Der Morgen" vom 29.06.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja