Das Künstlerhaus zeigt "Letzte Lockerungen"

"Letzte Lockerungen"

Mitglieder-Ausstellung im Saarländischen Künstlerhaus, Saarbrücken

Barbara Grech. Onlinefassung: Rick Reitler   18.06.2020 | 08:00 Uhr

Ab 18. Juni ist im Künstlerhaus in der Saarbrücker Karlstraße unter dem Motto "Letzte Lockerung" eine Ausstellung mit Werken zu sehen, die die Mitglieder anlässlich der Corona-Krise eingereicht haben.

Saarländisches Künstlerhaus
Karlstraße 1
66111 Saarbrücken

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Hintergrund

Ab Donnerstag, 18. Juni, ist im Künstlerhaus in der Saarbrücker Karlstraße unter dem Motto "Letzte Lockerung" eine Ausstellung mit Werken zu sehen, die die Mitglieder anlässlich der Corona-Krise eingereicht haben. Außerdem gibt es einen Vorgeschmack auf die bereits länger geplanten Ausstellungen von Anett Frontzek, Nathalia Grotenhuis und Patrick Nardin, deren Einzelausstellungen auf Ende 2020 verschoben worden waren.

Vernissage nur auf Facebook

Die Vernissage fand bereits am Abend des 17. Juni statt - allerdings ausschließlich online, per Live-Stream auf Facebook. Zu sehen sind die Werke und Texte bis zum 16. August.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 17.06.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja