Saar-Museen suchen Konzepte für die Wieder-Eröffnung

Museen suchen Konzepte für die Wieder-Eröffnung

Ein Beitrag von Barbara Grech

Barbara Grech   04.05.2020 | 06:55 Uhr

Kino-, Konzert und Theater-Besuche sind im Saarland bis auf Weiteres nicht erlaubt. Museen zu besuchen grundsätzlich schon. Aber die Häuser wollen erst Mitte Mai wieder aufmachen: Am 15. Mai zum Beispiel das Saarland-Museum; ebenfalls Mitte Mai die Museen in Saarlouis. Doch wird man dann einfach hingehen können? Oder muss man reservieren? Noch suchen die Museen offenbar nach geeigneten Konzepten, berichtet SR-Reporterin Barbara Grech.


Mehr im Archiv:

Dem Virus trotzen - aber sicher!
Vom "Lieblingsstück" bis zum "Kunstwerk des Tages"
Auch die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz will während der Ausgangsbeschränkungen virtuell unterhalten - u. a. mit einem breit gefächerten Angebot bei Facebook und Instagram. Präsentiert werden "Grüße aus dem Depot", "Lieblingsstücke", Informationen über die Arbeit hinter den Kulissen und vieles mehr.

Dem Virus trotzen - aber sicher!
Kultur zur Corona-Krise? Jetzt eben digital!
Die Kulturlandschaft im Saarland beeindruckt trotz geschlossener Türen mit einem breiten digitalen Angebot: Das Historische Museum Saar, das Kulturamt Saarlouis, das Saarländische Staatstheater, das IntensivTheater und natürlich auch die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern sind noch immer für Sie da.

Bodo Busse, Staatstheater
"Ein Ersatzprogramm, das von Herzen kommt"
Lesungen, humoristische Arien oder persönliche Grüße - all das gibt es jetzt im YouTube-Channel des Saarländischen Staatstheaters.

Was bringt die saarländische Soforthilfe?
Die saarländischen Kulturschaffenden in der Corona-Krise
Schon in normalen Zeiten leben viele Künstler unter prekären Verhältnissen. Und nun sind die Aufträge von einem Tag auf den anderen weggebrochen. Die saarländische Landesregierung hat die Künstler- und Kulturschaffenden in das Soforthilfe-Programm aufgenommen. Ob es was nutzt und wie das funktioniert - darüber berichtet SR-Kulturreporterin Barbara Grech.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 04.05.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja