Pandemie-Filme: ein kinohistorischer Ausflug

Thema Pandemie: ein kinohistorischer Ausflug

Siegfried Tesche. Onlinefassung: Rick Reitler   24.03.2020 | 16:20 Uhr

Nicht nur Mediziner beschäftigen sich beruflich mit Viren - auch für manche Drehbuchautoren und Filmemacher wie Steven Soderbergh oder Peter Fleischmann war die Beschäftigung mit Pandemien immer mal wieder ein "guter" Stoff - meistens für mehr oder weniger realistische Horror-Stories. Kino-Experte Siegfried Tesche ist in der Filmgeschichte auf einige interessante Beispiele gestoßen.

Berühmte Viren-Filme - eine kleine Auswahl:

  • Peter Fleischmann: Die Hamburger Krankheit (D 1979)
  • Wolfgang Petersen: Outbreak - Lautlose Killer (USA 1995)
  • Danny Boyle: 28 Days Later (GB 2002)
  • Steven Soderbergh: Contagion (USA 2011)

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 24.03.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Archivbild ganz oben zeigt den Schauspieler Matt Damon (l.) und seinen Regisseur Steven Soderbergh bei der Präsentation ihres gemeinsamen Films "Contagion" in Venedig 2011 (Foto: dpa / EPA / Andrea Merola).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja