Künstler und Corona in Luxemburg

Kunsttransport in Luxemburg

Künstler und Corona

Barbara Grech   19.03.2020 | 15:14 Uhr

Das neuartige Corona-Virus verlangt uns allen vieles ab - nicht nur gesundheitlich, sondern auch finanziell. Künstlerinnen und Künstler, die ohnehin schon in normalen Zeiten in einer prekären, finanziellen Situation leben, werden von der Corona-Krise schwer gebeutelt, selbst im sonst so unbekümmerten Luxemburg. Barbara Grech hat mit Sven Erik Klein, selbst Künstler und Produzent für Foto-Kunst und Ausstellungen, eine Lieferfahrt nach Luxemburg unternommen. Geliefert wurden Kunstwerke für Ausstellungen, die jetzt erstmal nicht stattfinden.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 19.03.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja