"Jeanne Moreau hat mich schon immer fasziniert"

"Jeanne Moreau hat mich schon immer fasziniert"

Ein Gespräch mit dem Musikwissenschaftler und Biographen Jens Rosteck

Gerd Heger   18.02.2020 | 21:25 Uhr

Die Spezialität des Musikwissenschaftlers Jens Rosteck sind Biografien französischer Künstlerinnen und Künstler. Für sein neuestes Buch "Die Verwegene" hat er sich mit der Schauspielerin und Chansonsängerin Jeanne Moreau (1928 - 2017) beschäftigt. SR-Moderator Gerd Heger hat mit ihm über die den Charakter und die Karriere der Moreau gesprochen.

Buchtipp


Jens Rosteck: Die Verwegene. Jeanne Moreau
Die Biographie

Aufbau Verlag
396 Seiten, mit 46 Abbildungen. 24,00 Euro
ISBN: 978-3-351-03789-5

Mehr zum Thema im Archiv:

Erste deutsche Jeanne Moreau-Biographie
"Sie hatte das gewisse Alles"
Sie hatte nicht nur das gewisse "Etwas", für ihre Fans hatte sie das gewisse "Alles": Jeanne Moreau, eine der großen Legenden des europäischen Films. Unter dem Titel "Die Verwegene. Jeanne Moreau" hat Jens Rosteck die erste umfassende deutsche Biographie der Filmlegende vorgelegt. Es lohnt sich, reinzuschauen, meint Maria Ossowski.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 23.12.2019 und in "Rendezvous Chanson" vom 18.02.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja