Genf, der Völkerbund und das Saarland : "Die Bevölkerung stand nicht hinter der Kommission."

"Die Bevölkerung stand nicht hinter der Kommission."

Genf, der Völkerbund und das Saarland

Dietrich Karl Mäurer   09.01.2020 | 06:40 Uhr

Vor 100 Jahren nahm als Ergebnis der Pariser Friedenskonferenz nach dem Ersten Weltkrieg der Völkerbund seine Arbeit auf. Unter seinem Mandat stand auch für 15 Jahre das Saargebiet – das vom Deutschen Reich abgetrennte Industriegebiet an der mittleren Saar. In den Archiven des heutigen Uno-Sitzes in Genf erinnern noch viele Dokumente an diese Zeit. Dietrich Karl Mäurer hat sich dort im Archiv umgeschaut.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 09.01.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja