Abubakar Adam Ibrahim: "Wo wir stolpern und wo wir fallen"

Abubakar Adam Ibrahim: "Wo wir stolpern und wo wir fallen"

Ein Buchtipp

Manfred Loimeier   07.01.2020 | 13:08 Uhr

Im westafrikanischen Nigeria meldet sich wieder eine neue, junge Schriftstellergeneration zu Wort. Einer ihrer Vertreter ist der bereits mehrfach preisgekrönte Autor und Journalist Abubakar Adam Ibrahim. Für seinen Debütroman "Wo wir stolpern und wo wir fallen" hat der 40-jährige Schriftsteller den Nigerianischen Literaturpreis erhalten.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 07.01.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja