"Von der Straße in den Übungsraum"

"Von der Straße in den Übungsraum"

Kostenloser Geigenunterricht gibt bulgarischen Roma-Kindern Hoffnung - ein Projekt der Kulturhauptstadt Plovdiv 2019

Robert B. Fishman   10.02.2019 | 15:45 Uhr

Plovdiv in Bulgarien ist eine der beiden Kulturhauptstädte 2019. Und dort leben - wie in ganz Bulgarien - viele Roma-Kinder in ärmlichen Verhältnissen. Hier setzt ein musikalisches Sozialprojekt an, das den Kindern mit kostenlosem Geigenunterricht kulturelle Teilhabe und Lebensfreude ermöglichen möchte. Robert B. Fishman war für uns dort.

Zehn bis zwölf Millionen Roma leben in der Europäischen Union - die meisten von ihnen in Armut, ausgegrenzt in erbärmlichen Siedlungen auf dem Balkan. Wer kann, der versucht, sich in der Hoffnung auf Arbeit und Einkommen nach Westeuropa durchzuschlagen. Diejenigen, die zuhause bleiben, finden kaum Arbeit. Viele Kinder brechen die Schule vorzeitig ab. Die meisten Mädchen werden früh verheiratet, oft schon mit zwölf oder dreizehn Jahren. So vererbt sich das Elend auf die nächste Generation.

Mit seinem Projekt "Musik statt Straße" öffnen der in Deutschland lebende Stargeiger Georgi Kalaidjiev und seine ehrenamtlichen Mitstreiter bulgarischen Romakindern das Tor in eine andere Welt.

Mehr zur Europäischen Kulturhauptstadt Plovdiv

Polvidiv: Start ins Kulturhauptstadtjahr
"Kultur ist kein Beiwerk"
Am 12. Januar ist endlich der offizielle Startschuss in Plovdiv gefallen: Mit einem großen Fest hat die zweitgrößte bulgarische Stadt den Beginn ihres Jahres als Europäische Kulturhauptstadt gefeiert. Viele der rund 350.000 Einwohner waren auf den Beinen und haben mitgefeiert. Mit dabei auch unser Kollege Srdjan Govedarica, der die Stimmung vor Ort eingefangen hat.

Dienstag, 15. Januar 2019, 19.15 bis 20.00 Uhr: Kontinent
Europäische Kulturhauptstadt 2019 – Plovdiv feiert sich
Neben der süditalienischen Stadt Matera ist auch die bulgarische Stadt Plovdiv Kulturhauptstadt Europas 2019. Mehr über die Stadt, die zu den ältesten Europas gehört, erfahren Sie in unserem Europamagazin Kontinent am 15. Januar auf SR 2 KulturRadio.

Bulgariens Europäische Kulturhauptstadt 2019
Plovdiv: Zwischen Szeneviertel und Archäologie
Plovdiv in Bulgarien ist die älteste, durchgängig besiedelte Stadt in Europa. Bürgerhäuser im Stil des Barocks und der Wiener Sezession und die architektonischen Hinterlassenschaften des Kommunismus – all das ist dort zu finden. 2019 ist Plovdiv neben dem italienischen Matera eine der beiden Europäischen Kulturhauptstädte.


Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 10.02.2019 auf SR 2 KulturRadio.