Ausstellung in London: "Eco Visionaries - Confronting a planet in a state of emergency"

"Eco Visionaries - Confronting a planet in a state of emergency"

Royal Academy of Arts in London zeigt Ausstellung zum Klimawandel

Marten Hahn   02.12.2019 | 07:40 Uhr

Am 2. Dezember hat in Madrid die 25. UN-Klimakonferenz begonnen. Auch in der Kunst ist die Klimakrise angekommen: Die Royal Academy of Arts in London widmet dem Thema eine große Ausstellung. Die Kuratoren haben Werke von Künstlern, aber auch von Designern und Architekten versammelt. Marten Hahn hat sich das Ganze angeschaut und angehört.

Royal Academy of Arts in London zeigt die Ausstellung "Eco Visionaries – Confronting a planet in a state of emergency" (Foto: Royal Academy of Arts London/Foto Marten Hahn )
Royal Academy of Arts in London zeigt die Ausstellung "Eco Visionaries – Confronting a planet in a state of emergency"


Royal Academy of Arts in London zeigt die Ausstellung "Eco Visionaries – Confronting a planet in a state of emergency" (Foto: Royal Academy of Arts London/Foto Marten Hahn)
Royal Academy of Arts in London zeigt die Ausstellung "Eco Visionaries – Confronting a planet in a state of emergency"


Die Ausstellung ist noch bis zum 23. Februar 2020 in der Royal Academy of Arts in London zu sehen.

Die Fotos stammen von der Royal Academy of Arts London (Foto: Marten Hahn). Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 02.12.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja